Trends

Haartrends 2017


70er-Jahre-Appeal, Surfer-Blond und ein betont ausgewachsener Haaransatz

In den Fashion-Metropolen wie New York, Paris, Milano und London sind tiefgebundene Samurai-Knoten und "Slick Hair" (das Haar glänzt regennass), sowie auf Schlüsselbein-Höhe geschnittene Long-Bobs stark angesagt. Softe Wellen dürfen auf jeden Fall nicht fehlen.

Die Haarfarben Trends 2017 sind einen Ticken weniger verrückt als bisher, dafür etwas eleganter. Die angesagtesten Haarfarben gehen von "Granny Hair" über "Caramel" bis hin zu dem sattesten"Brünett". Im Blondbereich sind australische Surfer-Beautys mit blondem nassen Haar und dunklem Ansatz die Vorbilder. Auch sind warme "Rosegold" Nuancen absolut angesagt. Natürlich darf weiterhin der "Ombré" auf keinen Fall fehlen.

Coole Männer-Trendfrisuren

Ob Seitenscheitel oder Pompadour, akkurates oder wildes Styling, kurzgeschoren oder rockige Länge, der Mann von heute legt wert auf gutes Aussehen.

Besonders im Trend 2017 ist der Undercut mit Pompadour: die oberen Deckhaare werden lang gelassen und wild oder ganz akurat nach hinten geföhnt, bzw. gestylt. Damit die Tolle hält, benutz Mann Volumenschaum und Haarspray, oder Pomade bzw. Haarwachs.


Für Männer mit weniger dichtem Haar, ist in diesem Jahr die Vollglatze ein gutes Mittel, um stylisch mit dabei zu sein.




Hier geht es zur Fotogallery der Trends

Damen

 

Herren

 

Kinder

 


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken